iMikel: Der VdM-Bericht

iMikel-Tutorial: VdM-Bericht

Tutorial als Video ansehen

Mit iMikel können Sie schnell und einfach den VdM-Bericht erstellen und automatisch sämtliche Daten dafür berechnen lassen. Klicken Sie dazu zunächst im Startfenster auf VdM-Bericht.

iMikel Startfenster

Sie sehen dann den zuletzt erstellten Bericht sowie das Menü, über welches Sie jede Seite des Berichts mit Klick auf die orangefarbenen Pfeile direkt aufrufen können.

Inhaltsverzeichnis des Berichtes

Alternativ können Sie auch mit den Pfeiltasten in der Kopfleiste durch den Bericht blättern.

Navigationspfeile

Sie können eine Übersicht sämtlicher bisher erstellter Berichte öffnen, indem Sie entweder im Menü auf das Zahnrad oder auf den Zeitraum in der Kopfleiste des Berichts klicken (siehe Screenshots oben).

Um nun den aktuellen Bericht anzufertigen, klicken Sie in der Übersicht auf das Plus.

Neuen Bericht anlegen

Geben Sie den gewünschten Zeitraum sowie die Bezeichnung ein und rufen Sie über den orangehinterlegten Pfeil den neuen Bericht auf.

Übersicht ersteller Berichte

Automatisch übernimmt iMikel dabei allgemeine Angaben wie die Adresse Ihrer Musikschule oder Informationen zu Ihrer Schulleitung. Bei Bedarf können Sie diese Daten selbstverständlich aktualisieren, indem Sie die Angaben direkt in den entsprechenden Feldern ändern.

Angaben zur Schulleitung

Einstellungen in der Fächer- und Unterrichtsverwaltung

im Video anzeigen

Um möglichst exakte Ergebnisse zu erzielen, können Sie sowohl in der Fächer- als auch in der Unterrichtsverwaltung weitere Optionen festlegen.

Fächerverwaltung

In der Fächerverwaltung können Sie für sämtliche Unterrichtsangebote festlegen, an welcher Stelle im VdM-Bericht sie angerechnet werden. So können Sie zum Beispiel definieren, dass ein Blechbläserensemble als Blasorchester berücksichtigt wird.

Fächerverwaltung, VdM-Bericht Zuordnung

Unterrichtsverwaltung

im Video anzeigen

In der Unterrichtsverwaltung können Sie darüber hinaus beliebig viele virtuelle Teilnehmer:innen verwalten. Dies ist besonders praktisch, wenn Ihre Musikschule beispielsweise mit einem Gymnasium kooperiert und Ihnen die Namen der einzelnen Schüler:innen unbekannt sind. Aktivieren Sie dazu im Veranstaltungsbereich unter dem Reiter Statistik die Option Werte manuell verwalten.

Unterrichtsverwaltung, Werte manuell Verwalten

Tragen Sie anschließend über das grüne Plus im oberen Bereich die Anzahl der virtuellen Schüler:innen ein.

virtuelle-schueler

Zusätzlich können Sie in diesem Bereich beliebig viele Kooperationspartner hinzufügen. Klicken Sie dazu auf das grüne Plus im unteren Bereich.

kooperationspartner-und-virtuelle-schueler

Automatische Datenprüfung

im Video anzeigen

Bevor Sie die automatische Berechnung des VdM-Berichts starten, steht Ihnen die Datenprüfung zur Verfügung. Diese stellt fest, ob Ihre Angaben vollständig und plausibel sind. Klicken Sie dazu auf das Symbol in der Kopfleiste des VdM-Bericht-Moduls.

punkte-8.6-bis-8.8-leer

Nach wenigen Sekunden erhalten Sie das Ergebnis der Datenprüfung. Über den orangehinterlegten Pfeil können Sie jederzeit die dazugehörigen Daten aufrufen und korrigieren.

datenpruefung

Automatische Datenberechnung

im Video anzeigen

Um nun sämtliche Zahlen der Teilnehmer:innen und Lehrkräfte vollständig und automatisch aus iMikel berechnen zu lassen, klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil in der Kopfleiste des Berichts.

Symbol - Berechnung starten

Nach kurzer Zeit liegen die Ergebnisse vor.

VdM-Bericht gefüllt

Die Ergebnisse werden sogar als Diagramm dargestellt.

Diagramm

Manuelle Datenprüfung

im Video anzeigen

Werden neben den Ergebnissen farbige Pfeile angezeigt, können Sie darüber die Unterrichtsverwaltung aufrufen. Über die orangefarbenen Pfeile können Sie so nachvollziehen, auf welche Veranstaltungen sich die errechneten Daten beziehen.

Symbol - orangener Pfeiler

Die roten Pfeile weisen Sie darauf hin, falls es Abweichungen zwischen der Unterrichts- und der Lehrzeit gibt.

Symbol - roter Pfeil

Sie können dann sofort einsehen, welche Veranstaltung die Differenz verursacht.

Veranstaltung mit Differenz

Berechnen Sie den Bericht nach der Korrektur neu, um die Anpassungen zu übernehmen.

Übergabe an den VdM

im Video anzeigen

Sobald Sie den Bericht fertiggestellt haben, können Sie ihn dem Verband deutscher Musikschulen übergeben. Klicken Sie dazu auf den nach oben zeigenden Pfeil in der Kopfleiste des Berichts.

Symbol - Bericht hochladen

Exportieren Sie den Bericht, indem Sie auf Datei erstellen klicken.

VdM-Schnittstelle - Dialog

Anschließend können Sie festlegen, wo die Datei gespeichert wird, und sie über die VdM-Schnittstelle im Internet hochladen. Um den Bericht auf Ihrem Computer oder in Ihren Akten abzulegen, können Sie ihn über die Symbole in der Kopfleiste des Berichts als PDF-Datei speichern oder direkt ausdrucken.

Symbol - Drucken

Besonderheit: Interne Auswertungen

im Video anzeigen

Eine weitere Besonderheit von iMikel ist, dass Sie zusätzlich zu den Anforderungen des VdM-Berichts über das Erfassungsprogramm beispielsweise interne Auswertungen für beliebige Zeiträume festlegen können. So können Sie zum Beispiel ein Halbjahr berechnen oder einen beliebigen Stichtag vorgeben.

Berechnung nach Stichtag

Klicken Sie in der Übersicht auf die Zahnräder an der rechten Seite, können Sie zudem die Unterrichtsstunden und -wochen anpassen sowie weitere Optionen festlegen, um die Zahlen individueller und noch exakter berechnen zu lassen.

VdM-Bericht Optionen