Die Bibliotheksverwaltung

Einleitung

Mithilfe der Bibliotheksverwaltung können Sie schnell und einfach sämtliche Notenhefte, Bücher und sonstige Medien verwalten sowie den Verleih dieser dokumentieren.

Hinweis bezüglich Gendern: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

imikel_startfenster_bibliothek

Objekte verwalten

Zur Vorbereitung der Verwaltung Ihrer Objekte können Sie Stimmen und Kategorien, Urheber sowie Besetzungen eingeben. Anschließend können Sie Ihre Objekte eintragen und bearbeiten, wobei automatisch auf die zuvor definierten Eingaben zugegriffen wird.

Stimmen und Kategorien eingeben

Als Vorbereitung für die Verwaltung Ihrer Objekte tragen Sie zunächst die notwendigen Stimmen und Kategorien ein. Öffnen Sie dazu die Einstellungen der Bibliotheksverwaltung.

imikel_bibliothek_objekte_einstellungen

Klicken Sie anschließend auf Einstellungen.

imikel_bibliothek_einstellungen_uebersicht

Anschließend können Sie die Punkte Stimmen und Kategorien sehen.

imikel_bibliothek_einstellungen

Tragen Sie die für Ihre Eingaben notwendigen Stimmen und Kategorien ein. Verwenden Sie dafür einfach immer das letzte leere Feld am Ende der Liste.

Es wird automatisch ein neues leeres Feld erstellt (scrollen Sie innerhalb der Liste, wenn mehrere Datensätze vorhanden sind).

Urheber eingeben

Als Vorbereitung für die Verwaltung Ihrer Objekte können Sie zudem die Urheber definieren. Klicken Sie dazu zunächst auf das Plus in der Kopfleiste.

imikel_bibliothek_urheber

Geben Sie einen Nach- und Vornamen ein. Tragen Sie das Geburts- und Todesdatum ein und hinterlegen Sie bei Bedarf eine Bemerkung.

Ein Urheber kann über das X in der Kopfleiste gelöscht werden.

Unter den Informationen zum Urheber werden verschiedene Bereiche angezeigt. In diesen Bereichen können Sie einsehen, welche Funktion der Urheber in welchen Werken einnimmt (nach vollständiger Eingabe der Objekte bzw. Titel).

Besetzungen eingeben

Als Vorbereitung für die Verwaltung Ihrer Objekte können Sie außerdem die benötigten Besetzungen eingeben. Klicken Sie dazu zunächst auf das Plus in der Kopfleiste.

imikel_bibliothek_besetzungen Geben Sie der Besetzung eine Bezeichnung, z. B. Blasorchester. Tragen Sie eine wiedererkennbare Kurzform ein.

Weisen Sie der Besetzung die zugehörigen Stimmen zu. Klicken Sie dazu einfach in ein leeres Feld in dem Bereich Stimmen. Es wird Ihnen eine Einblendliste angezeigt, aus welcher Sie die Stimme auswählen können.

Die gewünschten Stimmen sind vorab in den Einstellungen der Bibliotheksverwaltung zu hinterlegen.

Geben Sie die minimale und maximale Anzahl einer Stimme in die entsprechenden Felder daneben ein. Sie können eine Stimme über das X auf der rechten Seite entfernen. Eine gesamte Besetzung kann über das x in der Kopfleiste gelöscht werden.

Unter dem Reiter Titel sind alle Titel ersichtlich, die der angezeigten Besetzung zugeordnet sind.

Objekt eintragen

Ein neues Objekt können Sie erstellen, indem Sie zunächst auf das Plus in der Kopfleiste klicken. imikel_bibliothek_objekte

Tragen Sie anschließend die für Sie relevanten Informationen zu dem Werk ein.

Die Felder Komponisten bis Bearbeiter greifen auf die hinterlegten Urheber zu. Falls Sie an dieser Stelle die gesuchte Person nicht finden, tragen Sie diese nach.

Beim Objekt selbst kann als Komponist, Autor etc. ein beliebiger Name hinterlegt werden, der dann für künftige Eingaben auch angeboten wird. Dies ist eine Möglichkeit, die Personen schnell zu erfassen. Werden Autor, Komponist etc. beim Titel hinterlegt, so akzeptiert iMikel ausschließlich die vorher als Urheber erfassten Personen. Dies ist dann die detailliertere Art der Eingabe.

Über Anschaffung können Sie Informationen zum Erwerb des Objekts hinterlegen.

imikel_bibliothek_objekte_anschaffung

Die Zuordnung einer Person z. B. in dem Feld Händler wird über das Kreisel-Symbol vorgenommen. Damit an dieser Stelle eine Person ausgewählt werden kann, ist diese vorab in der Adressverwaltung anzulegen.

Über Stimmen können Sie bei Bedarf allgemeine Stimmen zu diesem Objekt hinterlegen.

imikel_bibliothek_objekte_stimmen

Nachdem Sie alle wichtigen Informationen eingetragen haben, können Sie unter Titel alle Titel des Werkes hinterlegen.

imikel_bibliothek_objekte_titel

Verwenden Sie dafür immer das letzte leere Feld. Es wird automatisch ein neues leeres Feld erstellt (scrollen Sie innerhalb der Liste, wenn bereits mehrere Titel eingetragen wurden).

Unter Autoren bis Besetzungen werden ebenso die Titel aufgelistet, zusätzlich zu den entsprechend zugeordneten Informationen (z. B. Produzent oder Dirigent).

Geben Sie bei Bedarf eine Bemerkung ein.

Unter Vita ist ein Verlauf des Objektverleihs ersichtlich.

Unter Eigene Felder können Sie eigene Informationen hinterlegen.

Über den Pfeil können Sie die Detailansicht eines Titels öffnen.

Titel bearbeiten

Alle Titel sind über den Bereich Titel aufrufbar. Dort können Sie Titel bearbeiten und diesen wichtige Informationen zuordnen.

imikel_bibliothek_titel

Die Felder auf der linken Seite greifen auf die hinterlegten Urheber zu. Falls Sie an dieser Stelle die gesuchte Person nicht finden, tragen Sie diese nach.

Hinterlegen Sie alle für Sie wichtigen Information zu diesem Titel.

Objekte verleihen

Möchten Sie ein Objekt verleihen, so können Sie mit Klick auf das Plus in der Kopfleiste einen neuen Leihvertrag anlegen.

imikel_bibliothek_verleih

Klicken Sie anschließend auf das Kreisel-Symbol im Feld Name. Sie können nun nach einer Person suchen. Finden Sie die gewünschte Person nicht, legen Sie diese einfach in der Adressverwaltung an.

Geben Sie auf der rechten Seite das Datum des Verleihs an (standardmäßig wird das heutige Datum genommen) und tragen Sie ein, bis wann die Rückgabe erfolgen soll.

Über das Plus unter Positionen können Sie der Person das verliehene Objekt zuordnen.

imikel_bibliothek_verleih_objektzuordnung

Anschließend können Sie entweder über einen Hand-Scanner den Strich-Code scannen oder über die Inventarnummer nach dem Objekt suchen.

Das gefundene Objekt erscheint in der Liste der Positionen.

Über das X können Sie fehlerhafte Positionen entfernen. Mithilfe des Pfeils rufen Sie das entsprechende Objekt auf.

Rückgaben eingeben

Wenn eine Person ein Objekt zurückgibt, können Sie dies schnell und einfach in der Bibliotheksverwaltung hinterlegen.

Suchen Sie hierzu zunächst mithilfe der Suchlupe in der Kopfleiste nach der Person, welche die Rückgabe vorgenommen hat.

Suchen Sie im Bereich Positionen nach dem Objekt, welches zurückgegeben wurde. Klicken Sie anschließend in das Feld Rückgabe am.

imikel_bibliothek_verleih_rueckgabe

Im nächsten Schritt können Sie das Rückgabedatum eingeben. Bei Bedarf können Sie weitere Objekte über die Ankreuzfelder markieren. Alle markierten Objekte erhalten dann das eingegebene Rückgabedatum.

Letzte Änderung am 08.05.2024