App: Rechnungen bereitstellen

zurück zur Wiki-Übersicht

Tutorial als Video ansehen

Rechnungen/Gebührenbescheide können Sie ganz einfach über die App für Ihre Zahlungspflichtigen bereitstellen, sofern Sie über das entsprechende Benutzerrecht verfügen.

In der Benutzerverwaltung können Administratoren das Recht zum Bereitstellen von Rechnungen aktivieren.

Benutzergruppe

Führen Sie nun wie gewohnt einen Rechnungslauf durch oder öffnen die bisherigen Rechnungsläufe in der Buchhaltung.

Jeder Rechnungslauf ist zunächst nur iMikel-intern erstellt und noch nicht in der Musikschul-App veröffentlicht.

Rechnungsübersicht

Sie können entweder den gesamten Rechnungslauf für die App freigeben, indem Sie auf „online bereitstellen“ klicken, oder die einzelnen Rechnungen eines Rechnungslaufes über den orangehinterlegten Pfeil aufrufen und dort die Rechnungen für die App freigeben.

Rechnungvoransicht

Nach Klick auf „online bereitstellen“ wird der Kunde automatisch im Dokumentenbereich der App darüber informiert, dass eine neue Rechnung zur Verfügung steht.

Der Kunde kann diese Rechnung zum Download anfordern und bei Bedarf die automatische Anforderung zukünftiger Rechnungen aktivieren. Dokumente werden ausschließlich nach Anforderung bzw. Zustimmung des Kunden übertragen!

In iMikel ist erkennbar, wann eine Rechnung bereitgestellt oder sogar heruntergeladen wurde und zum Beispiel, ob ein Kunde noch nicht in Ihrer Musikschul-App registriert ist.

Rechnungsvoransicht - Veröffentlicht

Sie können dann aus einem Rechnungslauf bereitgestellte und heruntergeladene Rechnungen über die Stop-Schilder ausschließen, um die verbleibenden Rechnungen auf dem üblichen Weg per Post oder per E-Mail zu versenden.

Hinweis bezüglich „Gendern“: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung